Ohrwurmvögel

Die Ohrwurmvögel: Komischer Name für ein sinnvolles Geschöpf! Damit hat es folgende Bewandtnis: Ein Garten wird häufig von unerwünschten Zeitgenossen überfallen, z. B.Blattläusen und Konsorten. Natürlich könnte man sich ihrer mit Hilfe einer wohldosierten Giftspritze entledigen, besser wäre es jedoch, natürliche Schädlingsfeinde anzulocken, die für uns den Job übernehmen.

Vogel Für des Gärtners Ohrwurmkumpel sind Blattläuse eine Delikatesse! Nur müssen sich die Würmchen tagsüber irgendwo verstecken können, wo sie sich sicher und geborgen fühlen. Ökobauern hängen aus diesem Grunde mit Stroh gefüllte Blumentöpfe in die Bäume, meine Ohrwurmvögel erfüllen den selben Zweck, sind aber weitaus origineller und auch ein klein wenig dekorativer!

VogelHier nun der Charakterkopf dieses Ohrwurmvogelopas im Profil. Im realen Leben ist er ca. 23 cm hoch (das Stroh streckt natürlich vorteilhaft) und seine Nase tropft ein wenig. Obwohl er sich nicht viel bewegt, ist er der perfekte Blattlausjäger!

VogelEiner alleine kann die ganze Arbeit nicht schaffen, daher haben wir noch eine Hilfe für unseren alten Herrn vorgesehen. Der identifiziert sich auch zu 100 % mit seiner Arbeit.

VogelNa ja, hier kommt der Verdacht auf, dass die unerwünschten Zeitgenossen durch das Aussehen vertrieben werden sollen........

Stimmt aber nur zum Teil! Bei dieser Persönlichkeit handelt es sich um ein "Mischwesen" aus Ohrwurm- und Wurzelvogel was sein eigentümliches Aussehen erklärt. Ein grober Geselle namens Wurzelsepp, der nicht viel Wert auf Äußerlichkeiten legt.

Ausstellung

„Kein Thema”

Wann?

Samstag und Sonntag
18. und 19. November 2017
13 Uhr bis 19 Uhr

Wo?

In der "Kleinen Werkstatt"
Franz-Hitze-Str. 26
51469 Bergisch Gladbach